Zum Hauptinhalt springen

Union Sportive des Polices d´Europe (USPE)

Das Anliegen der USPE ist die Förderung des Polizeisports. Seit 30. November 1950 sind nunmehr 40 Europäische Länder Mitglied der USPE. Die USPE veranstaltet in 16 Sportarten Europäische Meisterschaften. Von 1952 bis 2015 wurden insgesamt 192 Europäische Meisterschaften durchgeführtf

DPSK

Das Deutsche Polizeisportkuratorium (DPSK) ist als Mitglied der USPE regelmäßig Ausrichter von Europäischen Polizeimeisterschaften und kann auf eine inzwischen 50- jährige Geschichte zurückblicken. Das DPSK besteht aus Polizeisportbeauftragten des Bundes und der Länder und wird durch einen selbstgewählten Vorstand geführt. Zur Grundposition des DPSK gehört die Erhaltung der körperlichen Leistungsfähigkeit der Polizeibeamtinnen und –beamten. Diese ist unabdingbare Voraussetzung, um die Bürgerinnen und Bürger sowie sich selber zu schützen.

Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Die Aufgaben des DPSK sind in der „Vereinbarung der Bundesministerin/des Bundesminister des Innern und der für die Polizei zuständigen Ministerinnen/Minister, Senatorinnen/Senatoren der Länder über den Aufbau und die Aufgaben des Deutschen Polizeisportkuratoriums“ festgeschrieben. Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat – BMI unterstütz, auf der Basis dieser Vereinbarung, die Durchführung der Europäischen Polizeimeisterschaften im
Schießen 2019 in Suhl durch die Bereitstellung eines großen Teils der notwendigen finanziellen Mittel.

Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales

Das Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales ist die oberste Dienstbehörde und wird geführt durch Herrn Minister Georg Maier.

Mit Entscheid des damaligen Innenministers, Herrn Dr. Poppenhäger, wurde die Planung, Organisation und Ausrichtung der EPM im Juni 2016 an das Bildungszentrum der Thüringer Polizei übertragen.

TPSK

Das Thüringer Polizeisportkuratorium wurde zur Förderung des Dienstsportes (Spitzen- Leistungs- und Breitensport), der Erhaltung der besonderen körperlichen Leistungsfähigkeit und der Gesunderhaltung der Polizeivollzugsbeamtinnen und Polizeivollzugsbeamten eingerichtet.

Seit Dezember 2014 ist Polizeidirektor Andreas Röhner der Sportbeauftragte der Thüringer Polizei.

Bildungszentrum der Thüringer Polizei

Das Bildungszentrum der Thüringer Polizei ist im Freistaat Thüringen die Ausbildungsbehörde für den mittleren Polizeivollzugsdienst. Die Beamtenanwärter durchlaufen eine zweijährige, modulare Ausbildung. Darüber hinaus wird die Fortbildung der Thüringer Polizeivollzugsbeamtinnen und –beamten unter modernsten Bedingungen am Bildungszentrum durchgeführt.

Suhl

Suhl ist eine Stadt im grünen Herzen Deutschlands, umgeben vom Thüringer Wald und mit einer großen Geschichte bei der Jahrhunderte alten Tradition der Herstellung von hochwertigen Jagd- und Sportwaffen. Neben dem Waffenmuseum ist das Fahrzeugmuseum als Zeitzeuge der Geschichte des Suhler Fahrzeugbaus seit 1896 legendär.

Die Stadt Suhl hat 38.000 Einwohner und kann sich als „Staatlich anerkannter Erholungsort“ auszeichnen. Suhl ist auch eine Stadt der Gegensätze. Während das Zentrum auf 430 Meter liegt, so ragt der Domberg 675 Meter in den Himmel. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Rennsteig, einem der schönsten Wanderwege Deutschlands.

Aufgrund der geologischen Gegebenheiten ist Suhl nicht nur ideal für Wanderer sondern auch für Wintersportler.

Schießsportzentrum Suhl

Der Veranstaltungsort der EPM Schießen 2019, das Schießsportzentrum Suhl, ist eine der weltweit modernsten Wettkampfanlagen für alle sportlichen und jagdlichen Schießdisziplinen